Fortbildungen und Sonderseminare

Vet-Physiocation bietet verschiedene Fortbildungen und Sonderseminare an.

  • Dorn-Therapie
  • Arzneimittelseminar
  • Refresher

DorntherapieArzneimittelseminar
Refresher

Fragen Sie auch unsere Mitarbeiter bei der Studienberatung nach aktuellen staatlichen Förderungen und Vergünstigungen!

Auch in diesem Jahr können Interessenten zum Beispiel mit bis zu 500,- Euro durch das Land NRW und den ESF gefördert werden!


Dorntherapie

Die Dorntherapie, benannt nach ihrem Begründer, dem Sägemühlenbesitzer Dieter Dorn ist eine sehr sanfte Form der Mobilisation und des Lösens von Blockierungen mit leichter Bewegung des Patienten ohne das Gewebe zu schädigen.

In unserem zweitägigen Intensivlehrgang wird den Teilnehmern im theoretischen Teil die Hintergrundgeschichte der Dorntherapie und ihre Technik nahe gebracht. Im weiteren Verlauf werden diese Techniken ausgeübt und am Pferd angewandt.

Tag 2 unseres Lehrgangs beinhaltet das Festigen der Techniken und die praktische Anwendung am Pferd.

Den Abschluss bildet die praktische Prüfung mit anschließender Zertifikatsvergabe.

Wir arbeiten in kleinen Gruppen mit maximal 8 Personen um einen Lernerfolg gewährleisten zu können.

Kosten: 700 €, vergünstigt 650 € (für Ehemalige von Vet Physiocation und Mitglieder des TPVD)

Mittagessen, Getränke, Kaffee im Preis inbegriffen.

Dozentin: Sandra Wallrafen und Raffaela Bachmann

Datum: das genaue Datum im April wird noch bekannt gegeben


Arzneimittelseminar:

Das Seminar soll kompakte und relevante Grundkenntnisse auf dem Gebiet verschreibungspflichtiger und nicht-verschreibungspflichtiger Medikamente, pflanzlicher Mittel sowie Nahrungsergänzungsmittel für Hunde und Pferde in der Rehabilitationsphase und im Alter vermitteln.

Jeder Tierphysiotherapeut, Osteopath, Chiropraktiker, Tierheilpraktiker, oder veterinärmedizinischer Fachangestellte ist sicherlich schon mehr als einmal durch einen Tierhalter mit Fragen bezüglich der Anwendung, oder erwünschter oder unerwünschter Wirkungen von Arzneimitteln konfrontiert worden.

Wie lange muss mein Hund/Pferd das Medikament nehmen, das der Tierarzt vorgeschrieben hat? Wie wirkt das Mittel eigentlich, das mein Hund/Pferd einnehmen muss? Kann ich meinem Hund oder Pferd nicht die gleichen Tabletten geben, die bei mir so gut wirken? Gibt es vielleicht auch ein etwas „milderes“/“natürlicheres“ Mittel als diese „chemische Keule“? Oftmals ist es gar nicht so einfach, kompetente Antworten auf solche banal erscheinenden Fragen zu geben. Auch darf der Erfolg einer durch den Tierarzt initiierten medikamentösen Therapie nicht beeinträchtigt werden. Darüber hinaus sollten Therapeuten sich darüber bewusst sein, dass die Einnahme bestimmter Arzneimittel den Erfolg physikalischer Therapien beeinflussen kann. Die Teilnahme an dem zweitägigen Seminar ermöglicht das Erlangen wichtiger Grundkenntnisse auf dem Gebiet der Arzneimitteltherapie von Hunden und Pferden.

Dozentin: Dr. Antje Weseler, Apothekerin/Pharmakologin & Toxikologin (ERT)
Kosten:

280,- Euro / für Schüler und ehemalige Schüler ermäßigt 230,- Euro)

Datum: 4. & 5. März 2023


Refresher:

Unser Refresher Kurs für bereits ausgebildete Tierphysiotherapeuten/Tierphysiotherapeutinnen findet wieder statt.

Bereits erlernte Techniken werden wiederholt und gefestigt.

Folgende Themenbereiche werden wiederholt:

– Gangbildanalyse

– Exterieurbeurteilung

– Befundung

– Massagegriffe

– Stresspunktmassage (nur Pferd)

– Mobilisation HWS, BWS, LWS, ISG, Gliedmaßen

– Manuelle Lymphdrainage

Das Seminar umfasst jeweils 3 Tage. Seminarort ist Geldern.Um das Mitbringen eigener Hunde wird gebeten.

Datum: das genaue Datum wird noch bekannt gegeben, geplant sind März & August 2023

Kosten:

Refresher Hund – 450 € (für ehemalige Schüler von Vet-Physiocation und Mitglieder des TPVD- 400 €)

Refresher Pferd – 450 € (für ehemalige Schüler von Vet-Physiocation und Mitglieder des TPVD – 400 €)

Refresher komplett – 825 € (für ehemalige Schüler von Vet-Physiocation und Mitglieder des TPVD – 800 €)

Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen (Getränke und Mittagessen inbegriffen)